Was du mit Kartoffelpüree von gestern noch tun kannst

Was du mit Kartoffelpüree von gestern noch tun kannst

Natürlich kannst du das Kartoffelpüree nochmal aufwärmen und ganz normal essen.

Wenn du wenige Zutaten hinzugibst, kannst du aber etwas leckeres anderes zaubern.

Gib das Kartoffelpüree in eine Rührschüssel. Füge Zwiebeln hinzu. Ich hab sicherheitshalber 4 genommen, ich stehe auf Zwiebeln.

Kartoffelpüree zu Kartoffelpuffern machen
Kartoffeln mit Zwiebeln

Gib 3 Eier dazu und ein halbes Paket Backpulver. Jetzt noch Milch und Mehl dazu und durchrühren.

Ich hab dazu die Küchenmaschine genommen, ein Mixer tut es natürlich auch. Es sollte eine Messe mit der Konsistenz von Honig werden. Jetzt rührst du noch Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver ein.

leckere Kartoffelpuffer
Der Teig ist fertig

Wenn es lecker würzig schmeckt, ist es genau richtig.

Mach Öl in eine Pfanne und bring sie auf Temperatur. Gib einen vollen Esslöffel des Teigs in die Pfanne und brate das Kartoffelplätzchen von beiden Seiten braun. Wenn es fertig ist, nimm es raus und leg es auf einen Teller, auf dem du Küchenrolle ausgelegt hast. So bekommst du das Fett von dem Kartoffelplätzchen.

Ich lege nach jeder Schicht Kartoffelplätzchen eine Schicht Küchenrolle dazwischen.

Schmeckt Warm und Kalt. Guten Appetit.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s