Wie du aus einem alten Schlagzeugfell eine Uhr bauen kannst

Außergewöhnliche Uhren haben auf mich schon immer eine Faszination ausgeübt. Ich wollte immer eine besondere Uhr haben, nichts von der Stange. So habe ich angefangen aus unterschiedlichsten Dingen Uhren zu bauen.

Prinzipiell kannst du fast alles nutzen, um eine Uhr daraus oder darein zu bauen. Fast alles ist denkbar.

Du hast ein kaputtes Schlagzeugfell herumliegen?

Bau doch eine DIY Uhr für den Probenraum daraus. Es ist ganz einfach. Kauf dir ein Uhrwerk. Uhrwerke gibt es preislich von bis. Du bekommst ganz einfache schon für 5€, kannst natürlich auch hochwertigere mit Funkuhrwerk kaufen, da wird es dann deutlich teurer.

Weiterlesen „Wie du aus einem alten Schlagzeugfell eine Uhr bauen kannst“

Eine Partysuppe schnell gemacht

Wie du eine BIHUN Tomaten Hackfleisch Partysuppe ganz schnell selber machen kannst.

Was du brauchst:

Je nach Dosengröße ca 2l Indonesia Bihunsuppe  – bekommst du im gut sortierten Supermarkt, zur Not auch bei Amazon (Preis beachten!) *WERBUNG Affiliate Link* https://amzn.to/2SfMAAb … Nimm unbedingt das Original!

1,2l passierte Tomaten

1kg Hackfleich gemischt

1 Becher Sahne

2 Becher Creme fraiche

Eine „einfach alles zusammenkippen“ Suppe für deine nächste Party. So einfach gehts: Das Hackfleisch im großen Topf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Lidl_ Schnaeppchen_468x60

Alle anderen Zutaten in den Topf geben und umrühren. Erwärmen, aber nicht kochen. So schnell hast du eine Partysuppe. Natürlich kannst du auch die doppelte oder dreifache Menge anrühren. Reiche Baguette dazu.

Als ich früher noch in Göttingen gearbeitet habe, gab es einen Schleichweg, der an der Suppenfabrik in Barterode vorbeiführte. Fast jeden Tag kam ich dort vorbei.

Der Hersteller der Indonesia Bihunsuppe (Bihun hat nichts mit Huhn zu tun, sondern bedeutet Glasnudel im indonesischen) hat leider nicht überlebt. Scheinbar gibt es das Produkt aber weiter, von einem anderen Hersteller.  Aktuell scheint es die Suppe also weiterhin zu geben (Wenn nicht wäre das ein großer Verlust für die Menschheit 😦 )

Guten Appetit. 🙂

Was du mit Kartoffelpüree von gestern noch tun kannst

Was du mit Kartoffelpüree von gestern noch tun kannst

Natürlich kannst du das Kartoffelpüree nochmal aufwärmen und ganz normal essen.

Wenn du wenige Zutaten hinzugibst, kannst du aber etwas leckeres anderes zaubern.

Gib das Kartoffelpüree in eine Rührschüssel. Füge Zwiebeln hinzu. Ich hab sicherheitshalber 4 genommen, ich stehe auf Zwiebeln.

Kartoffelpüree zu Kartoffelpuffern machen
Kartoffeln mit Zwiebeln

Gib 3 Eier dazu und ein halbes Paket Backpulver. Jetzt noch Milch und Mehl dazu und durchrühren.

Ich hab dazu die Küchenmaschine genommen, ein Mixer tut es natürlich auch. Es sollte eine Messe mit der Konsistenz von Honig werden. Jetzt rührst du noch Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver ein.

leckere Kartoffelpuffer
Der Teig ist fertig

Wenn es lecker würzig schmeckt, ist es genau richtig.

Mach Öl in eine Pfanne und bring sie auf Temperatur. Gib einen vollen Esslöffel des Teigs in die Pfanne und brate das Kartoffelplätzchen von beiden Seiten braun. Wenn es fertig ist, nimm es raus und leg es auf einen Teller, auf dem du Küchenrolle ausgelegt hast. So bekommst du das Fett von dem Kartoffelplätzchen.

Ich lege nach jeder Schicht Kartoffelplätzchen eine Schicht Küchenrolle dazwischen.

Schmeckt Warm und Kalt. Guten Appetit.

 

 

 

 

 

Eine Uhr mal anders

Warum nicht mal eine Uhr anders gestalten? Warum soll die 12 immer oben sein?

Eine Uhr mal anders……

Wie heißt es? Die Welt gehört den Kreativen?

Derzeit baue ich eine Uhr aus alten Brettern. Wer mir auf Instagram folgt, kennt die Bilder von bearbeiteten Brettern und Bilder von der Holztafel, wo das Layout drauf kommt. Da das Projekt noch etwas dauert habe ich mir noch ein anderes Design überlegt.

Die coolsten und besten Handwerkersprüche auf deinem T-Shirt

Oder direkt zum Online Shop

Warum muss eigentlich die 12 immer oben sein? Warum nicht mal ein Uhr Layout kreieren, auf dem eine andere Zahl oben ist?

Weiterlesen „Eine Uhr mal anders“