Alte Schallplatten in den Müll werfen? Bitte nicht!!!

Du sitzt auf alten Schallplatten und weißt gerade nicht, was du damit machen sollst. Die Musik auf den Platten ist dir nur noch peinlich und du suchst nach einem Weg, unauffällig die alten Sünden loszuwerden.

Bitte wirf sie nicht in den Müll, denn Schallplatten verdienen, auch wenn der Inhalt fragwürdig oder schlimmer ist, eine zweite Chance.

Alles bewegt sich in Zyklen, Moden kommen, Moden gehen, Schallplatten haben aber trotzdem immer Saison und zwar als Dekoarktikel.

Das schöne an Vinyl ist, dass es sich relativ einfach mit Hitze bearbeiten lässt. Auch schneiden lässt es sich zum Beispiel mit einer Laubsäge sehr einfach und sehr exact.

ANZEIGE

Was kann man also aus einer alten Schallplatte machen?

Brauchst du eine kleine Ideenliste?

Projektideen für alte Schallplatten aus Vinyl

Ich fange einfach mal an:

Reicht dir das noch nicht als Grund, alte Schallplatten aufzuheben?

Wenn hier noch kein DIY Projekt für dich dabei ist, dann schau dir meine Ideensammlung an.

Ich habe dazu eine Pinnwand bei Pinterest erstellt, wo du von Ideen und Anleitungen nur so erschlagen wirst.

Ideen für Schallplatten Vinyl Projekte bei Pinterest

Noch mehr Ideen findest du direkt auf der Pinterest Pinwand

Wenn du also eine größere Menge Schallplatten hast und selber kein Projekt, setze sie doch bei ebay Kleinanzeigen rein, 30-50 cent pro Stück bekommst du bestimmt noch dafür. Biete sie als 20er Paket an, du findest sicherlich Abnehmer!

Vor allem aber, machst du andere glücklich, die gerade ein Projekt planen. Stell dir vor, jemand möchte Einladungen aus alten Schallplatten gestalten, das brauchst du ja schon eine gewisse Menge an Platten.

Für den Müll sind sie definitiv viel zu schade.

Schallplatten bearbeiten

Bearbeiten lassen sich alte Schallplatten im übrigen ganz einfach. Vinyl ist nicht besonders Hitzefest, heißt, es lässt sich mit Backofen, Heißluftfön oder heißem Wasser je nach Projekt sehr einfach umformen.

Auch sägen kann man sie sehr einfach, zum Beispiel mit einer Laubsäge. Von einer Stichsäge kann ich nur abraten, hier hast du den selben Effekt wie bei Plexiglas: Hinter der Stichsäge verbindet sich das Material aufgrund der Hitze sofort wieder.

Besser wäre da dann eine Bandsäge, allerdings ist die natürlich nicht so exact.

Autor KUHLENBIEKE.blog

Wer schreibt hier?

Handpflege LR Handcreme Online Shop   selbstständiger Handelspartner

https://www.lrworld.com/Salzuflen